Partnerschaft Tanzania      

Die Gemeinde der Schillerkirche ist eng mit der Anglikanischen Diözese Ruvuma in Tanzania verbunden. Diese Diözese gehört zu den ärmsten Regionen der Welt und wird deshalb kontinuierlich in materieller und finanzieller Hilfe von uns unterstützt (Medikamente, Schulgeld, Projekte, Zuwendungen).

Besonders wichtig ist uns neben der finanziellen Hilfe die entstandene geistliche Verbindung zu den Gemeinden in Ruvuma. Als Ausdruck der Verbundenheit wurde uns im Jahr 2000 von der Diözese in Ruvuma das abgebidete Ikonenkreuz überreicht, das wir in unserer Kirche aufgestellt haben und das in einer zweiten Ausführung in der Hauptkirche der Diözese in Liuli, am Nyasa-See gelegen, steht.

Im August 2008 besuchten wir die Diözese erneut, hier einige Bilder.